LogiMAT 2018 in Stuttgart 

LogiMAT 2018 in Stuttgart

Auf der 16. LogiMAT präsentieren mehr als 1.500 Aussteller aus knapp 40 Ländern in Stuttgart innovative Logistiklösungen. Foto: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH

Die 16. LogiMAT (13. bis 15. März) bricht bereits vor ihrer Eröffnung zahlreiche Rekorde. Nie zuvor konnten die Besucher die Angebote so vieler internationaler Aussteller und so viele Weltpremieren unter einem Dach vergleichen. Die Branche nutzt die Fachmesse als Präsentationsplattform für Neuentwicklungen. Zentrales Thema ist dabei die Einbindung moderner Technologien und Materialien in zukunftsfähige Lösungen für die Herausforderungen in den Bereichen Industrie 4.0, Logistik 4.0, Internet der Dinge (IoT) und Digitalisierung.

Messegelände erstmals voll belegt

Als erste Gastveranstaltung belegt die LogiMAT dabei das gesamte Stuttgarter Messegelände. Auf insgesamt 117.000 m2 Ausstellungsfläche zeigen mehr als 1.500 Unternehmen aus knapp 40 Ländern, darunter rund 360 Neuaussteller und mehr als 50 namhafte Anbieter aus Australien, China, Indien, Japan, Kanada, Korea, Neuseeland, Taiwan und den USA, ihr Produkt- und Lösungsspektrum für effiziente Prozesse in der Intralogistik.

„Mit dem Motto:  ‚Digital – Vernetzt – Innovativ‘ umreißt die 16. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement griffig nicht nur die aktuellen Herausforderungen für Intralogistik und Supply Chain, sondern auch das Themenspektrum der zahlreichen Fachforen“, erklärt Peter Kazander, Messeleiter LogiMAT und Geschäftsführer des Messeveranstalters EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH, München.

Mehr als 30 hochrangig besetzte Fachforen, drei serielle Live-Events und täglich über 40 Fachvorträge zeigen im Rahmen des „Forum Innovationen“ bewährte Praxislösungen auf. Dabei geht es insbesondere um die digitale Transformation und die Zukunftsprojekte Industrie 4.0, Logistik 4.0 und Internet der Dinge (IoT). „Mit der kompetenten Informationsvermittlung auf Kongressniveau inmitten der Hallen bieten wir unseren Besuchern erneut eine Messe mit Mehrwert“, betont Peter Kazander.

Hoher Stellenwert der LogiMAT

Den hohen Stellenwert der LogiMAT als Präsentations- und Kommunikationsplattform sowie als Arbeitsmesse für die gesamte Branche schätzen auch die Aussteller. „Wer als Hersteller nicht auf der LogiMAT ist, ist nicht im Markt“, sagt stellvertretend für alle Aussteller Manfred Lachauer, General Manager der Advantech-DLog, einem der global führenden Anbieter für industrielle Automatisierung.       

Zurück